Unsere Malteser vom Lille Lykkestjern
  Rasseporträt
 
"
Rasseportrait Malteser

Herkunft Zentrales Mittelmeergebiet Patronat Italien Klassifikation FCI

Gruppe 9 Gesellschafts- und Begleithunde.

Sektion 1 Bichons und verwandte Rassen

Rassenamen laut FCI Maltese,
 
(Malteser) Widerristhöhe Rüde 21-25cm;

Hündin 20-23cm

 Gewicht 3 bis 5 kg

Fell  weiß / blass elfenbein ist noch zulässig

Alter 12 - 15 Jahre


Beschreibung:
Sehr kleiner, bis 25 cm großer und bis 5 kg leichter Gesellschaftshund, reinweiß, eine blasse Elfenbeintönung ist zulässig. Sein Haarkleid ist für gewöhnlich lang, von seidiger Struktur, fast bis zum Boden reichend, ohne Unterwolle. Schert man das Fell entgegen der Züchtertendenz kurz, können allerdings auch kleine Kringellöckchen entstehen. Die Lebenserwartung beträgt etwa 15 Jahre. Malteser können allerdings bis zu 18 Jahre alt werden. Durch einen rötlichen Augenausfluss bildet sich häufig eine rötliche Färbung des Fells rund um die Augenpartie. Wie viele kleine Hunderassen hat auch der Malteser ab dem mittleren Alter häufig Probleme mit Zahnstein und Karies.

Wesen:
Der Malteser ist ein besonders angenehmer, ruhiger, intelligenter und wachsamer Begleithund . Er ist sehr spielfreudig und lernwillig. Da er keinen Jagdtrieb hat, ist er auch unterwegs leicht zu führen. Auch für den Umgang mit Kindern und geistig Behinderten ist er durch sein geduldiges und einfühlsames Wesen gut geeignet. Der Malteser kuschelt gerne und braucht eine enge Bindung zu seiner menschlichen Familie. Er ist einer der frühesten Schosshunde, der schon die Athenerinnen begeisterte, in der Reneisaccance war er der Lieblingshund der Madame Pompadour.

Charakter:
lebhaft, zärtlich, sehr gelehrig, sehr intelligent, wachsam, sanftmütig, kinderlieb


 
  Diese Seite hatte 30148 Besucher  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=